Kommunikations- und
Informationszentrum
Gesundheit und Medizin

Der Träger

Seit 1987 ist der gesundheitsladen köln e.V. eine unabhängige Einrichtung für Bürgerinnen und Bürger. Er bietet Informationen und Beratung zur Gesundheitsversorgung und betätigt sich in der Gesundheitspolitik.

Das Projekt

Als einer der Träger des vom Landesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und den Pflegekassen geförderten Modellprojektes
„KompetenzNetz Angehörigenunterstützung und Pflegeberatung (KoNAP NRW)"
suchen wir baldmöglichst eine/n

ProjektmitarbeiterIn in Teilzeit, mit mind. 50% Beschäftigungsumfang, zunächst befristet bis Ende 2018.

Im Projekt KoNAP NRW wurden bereits bestehende Beratungsstrukturen erfasst und transparenter gestaltet mit dem Ziel diese für Ratsuchende einfacher zugänglich zu machen. Mit Hilfe unseres kostenfreien Lotsentelefons und einer onlinebasierten Datenbank können Ratsuchende ein passgenaues Beratungsangebot finden.
Für Mitarbeiter in den Pflegeberatungsstellen werden durch das Projekt KoNAP Vernetzungs- und Fortbildungsangebote durchgeführt.

Was Sie tun:

Als ProjektmitarbeiterIn sind Sie Teil eines mehrköpfigen Projektteams in der Regionalstelle Köln. Außerdem arbeiten Sie auf Landesebene mit den anderen Regionalstellen und der Landesstelle des KoNAP- Projektes zusammen.
Sie erarbeiten Strategien und Angebote zur Weiterentwicklung von Pflegeberatung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen im Regierungsbezirk Köln. Sie bedienen das Lotsentelefon von KoNAP (Arbeitszeiten durch den Telefondienst wechselnd).

Was bringen Sie mit:

  •  Sie verfügen über ein Studium der Pflegewissenschaft oder Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder in einem vergleichbaren Bereich.
  • Sie haben Erfahrungen in den Bereichen Pflegeberatung, Öffentlichkeitsarbeit, Arbeiten im Projekt und/ oder in der Erwachsenenbildung und können sich schnell in neue Themen einfinden.
  • Mobilität, Zuverlässigkeit und Flexibilität runden Ihr Profil ab.

Was wir Ihnen bieten:

  • In unserem kleinen Team in der Regionalstelle in Köln sind uns ein wertschätzender Umgang und ein reger Austausch miteinander wichtig. Die Zusammenarbeit in freundlicher Atmosphäre lässt Raum für eigeninitiatives und selbstverantwortliches Handeln.
  • Leistungsgerechte, attraktive Vergütung nach TV-L 11 oder 13
    30 Tage Urlaub, Umfang 20-30 Stunden pro Woche.
  • Die Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen, gerne per Mail, an die unten genannte Adresse.

gesundheitsladen köln e.V.
Herr Gregor Bornes
Steinkopfstraße 2
51065 Köln
E-Mail: gregor.bornes(at)gesundheitsladen-koeln.de